Das Region Ost Team (SOMA Tulln, Klosterneuburg und Stockerau) hat im Zuge eines achtstündigen Kurses die wichtigsten Erste Hilfe Themen ins Gedächtnis gerufen und GUT WAR ES.

  • Mitarbeiter der NÖN GKK sowie Irmgard Pöll und Anneliese Dörr beim Unterschreiben der Charta

Betriebliche Gesundheitsförderung

Am 7.Oktber fand im Rahmen der jährlichen Herbstklausur ein MitarbeiterInnen Workshop zum Thema „Betriebliche Gesundheitsförderung“ statt.
Das Ziel war es psychische und physische Belastungen am Arbeitsplatz in Zusammenarbeit mit der NÖ GKK zu erarbeiten.

  • Helga Waltner, Elisabeth Radman, Katharina Vana, Leopoldine Fischer (Ehrenamtliche Helferin), Frau Hangl (Besucherin), Erika Schader, Anna Starsich, Margarete Fleming

Die Kritzendorfer Ortsvorsteherin Ingrid Pollak hatte die Idee die Bewohnerinnen des Pflegeheims „Barmherzige Brüder“ um ihre Hilfe für den Klosterneuburger Sozialmarkt zu bitten.

  • Sonja Amoser und Lisa Wagner
  • Nazife Menekse,Daniela Rudowitz, Christa Felbert
  • Daniela Rudowitz

Am 1. Oktober gab‘s viele helfende Hände in den SAM NÖ-Standorten Klosterneuburg, Mödling und Ternitz.

  • Foto: Shutterstock

Zutaten für 6 Portionen

je 3 Stück Paprika (rot, gelb, orange oder grün)
2 Zehen Knoblauch
2 TL Salz
1 TL Oregano (getrocknet)
2-3 Blätter Lorbeer
500-600 g Feinkristallzucker
750 ml Obstessig

  • Traude hat einen unserer begehrten Pensionsantrittplätze

Geben Sie einem Menschen Perspektive: Nicht alle unsere MitarbeiterInnen können wir in der vorgesehenen Zeit in den ersten Arbeitsmarkt vermitteln. Um den einen oder der anderen eine fixe Anstellung bei uns bieten zu können, benötigen wir Ihre Hilfe!

„Flüchtlinge haben so viel Schreckliches erleben müssen, da wollte ich ihnen das Leben hier ein bisschen leichter machen“, erklärt die Heidenreichsteiner SOMA Kundin Raffaela Pollak.

Der gestrige Tag stand ganz unter dem Motto "Menschlichkeit und Verantwortung"

Die Teams der SAM NÖ-SOMA Märkte Tulln, Stockerau und Klosterneuburg haben sich die Ärmel aufgekrempelt und das Rot-Kreuz Team bei der Vorbereitung auf die Versorgung von rund 250 Flüchtlingen unterstützt.

Unter diesem Motto nahm ein zehn Personen umfassendes SAM NÖ-Team am 30. August beim 10. niederösterreichischen Frauenlauf in St. Pölten in der Kategorie „Nordic Walking“ teil.

Seiten