...die Emmausgemeinschaft/Beratungsstelle…

Die Emmausgemeinschaft St. Pölten ist eine Einrichtung, die sozial benachteiligten Personen Wohn-, Arbeits- und Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Ziel ist die gesellschaftliche Integration. Die unantastbare Würde der Person sowie die wesentliche Gleichheit aller Menschen sind – ausgehend von einer christlichen Werteorientierung – die unverzichtbare Grundlage unseres Selbstverständnisses und Handelns. Spezifisches Ziel der Beratungsstelle ist die Erhöhung von Chancen von Arbeitsuchenden. Dies wird durch Gespräche und mit dem offenen Gruppenangebot der Bewerbungswerkstatt ermöglicht.

...die Rahmenbedingungen…

  • Beschäftigungsausmaß: 32 Wochenstunden
  • Arbeitsbeginn: Jänner 2021 – Befristung auf ein Jahr
  • Arbeitsort: Beratungsstelle, Herzogenburger Straße 48-50, 3100 St. Pölten

...der Aufgabenbereich...

  • Beratungs- und Betreuungsaufgaben: Anamnese, Aufbau einer tragfähigen Beratungsbeziehung, Information zu Existenzsicherung sowie Standards von Bewerbungsprozessen, Berufsorientierung und Stellenrecherche, interne und externe Vernetzung
  • Betreuung des offenen Gruppenangebots Bewerbungswerkstatt
  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten vor allem in der Dokumentation der Betreuungsarbeit sowie der Berichtlegung an das AMS

 

...wir erwarten...

  • Sie bringen eine Ausbildung als SozialarbeiterIn bzw. eine vergleichbare psychosoziale Ausbildung mit
  • Sie sind in Ihrem Auftreten wertschätzend, empathisch und selbstreflektiert.
  • Sie sind flexibel sowie körperlich und psychisch belastbar.
  • Sie haben Sicherheit in der Anwendung gängiger digitaler Office-Tools und Ihre Deutschkenntnisse sind auf muttersprachlichem Niveau.
  • Sie bringen organisatorisches Geschick, Lösungsorientierung, Kreativität u. Lernbereitschaft mit.
  • Ihr Arbeitsverhalten ist durch Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein gekennzeichnet.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich mit dem Emmaus-Leitbild zu identifizieren.

...wir bieten...

Entlohnung nach SWÖ-KV, Verwendungsgruppe 8 (mindestens 2.607,- brutto bei 38h)

  • intensive Begleitung in der Einarbeitungsphase
  • ein offenes, transparentes und wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • eigenverantwortliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Supervision und Weiterbildungen

...Bewerbung und Unterlagen…

Vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse, …) ausschließlich via Online-Bewerbung  www.emmaus.at/jobs/ (Dateianhänge im pdf-Format) bis 30.11.2020. Ansprechpartner: Max Martin Gebetsberger. Gerne auch Menschen aus dem Kreis der begünstigt Behinderten.

 

Jobtyp: 
Angestelltenverhältnis